Du willst in die Fachschaft? Antworten auf eure Fragen!

Wie oft fährt man außerhalb der Vorlesungszeit in die Fh, um noch was zu erledigen? Und wieviel Zeit muss man investieren?

Durchschnittlich fährt man nur einmal im Monat extra zur FH, um an einer Sitzung teilzunehmen. Insgesamt kommt man aber auf ungefähr eine Stunde pro Woche, die man aufwendet. Natürlich gibt es immer noch weitere Veranstaltungen wie die Ersti-Tage, die extra Zeit benötigen, aber auch das hält sich in Grenzen. Und es gilt immer das Motto:  Je mehr mitmachen, desto weniger Zeit muss jeder einzelne investieren. Wobei natürlich nichts verpflichtend ist.

 

Welche Aufgaben hat die Fachschaft?

  • Ansprechpartner der Studierenden sein
  • Vermittlung zwischen Studierenden und den Professoren
  • Begrüßung der Erstsemester (Ersti-Tage & -Fahrt)
  • Leben in den Fachbereich bringen (Fachschaftsraum, Waffle-Wednesday u.v.m.)

 

Welche Vorteile hat ein Fachschaftler?

  • bei 2-semestriger Mitgliedschaft bekommt man ein Semester länger Bafög
  • kostenlose Getränke im Fachschaftsraum
  • guter Draht zu Dozenten
  • Informationen aus erster Hand (HiWi-Jobs etc.)
  • Kontakt zu höheren Semestern
  • Gästelistenplätze auf Partys von anderen Fachschaften
  • soziales Engagement macht sich immer gut im Lebenslauf
  • man lernt viele neue Leute kennen
  • man sammelt Erfahrung im Vortragen und Interessenvertreten

 

Wer kann bei der Fachschaft mitmachen?

Jeder, der Lust hat- egal, ob Ersti oder Masterstudent!

 

Wie kann man sich bewerben?

Wer Interesse hat mitzumachen, der kann uns per Facebook (Fachschaft Iu E) oder per Mail (elektrotechnik.fachschaft@fh-kiel.de) anschreiben oder einfach im Fachschaftsraum(C13-1.19) vorbeikommen und uns ansprechen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.